× Bieten ist auf diesen Artikel beendet.

Totalverkauf der letzten 9 Kinder von "Aramis" (41621014)

"Aramis" verstoben im Jahre 2021 verparrt an der Hurrican Linie

 
Objekt Bild
derzeitiger Preis 110,00  ( ) erfolgreich
Sofort-Kauf 0,00
Kein Mindestpreis     Sofortkauf ist möglich.
Endedatum  [Verlängert]
Gebotsverlauf 7 Gebote  
Höchstbieter
  2 Emil1972
Startdatum
Eingestellt von   EV21 Besuchen Sie meinen Shop
  57
Beobachten 5
Seitenaufrufe 1918 Weitere Objekte anzeigen
Beschreibung

"Antonia"

Blau 06388-19-186 W 

Hallo Sportsfreunde,

ich biete Euch die Möglichkeit an,

 Tauben für die Zucht zu erwerben,solch eine Taube wird erstmalig angeboten zuletzt verparrt mit der Hurrican Linie!

.

Am 03.01.2015 verstarb plötzlich und unerwartet der Sportfreund und Friseurmeister Anton Denker im Alter von 78 Jahren. Seit seinem 12. Lebensjahr widmete Anton sich unserem schönen Hobby. Im kleinen Städtchen Heiden , das bei Borken im Münsterland liegt, war Anton Denker zuhause. Als Mitglied im Verein „3245“ – Eilbote reiste er in der RV Heiden , welche die Reiserichtung Süd-Ost beschickt. Unterstützung fand Anton Denker Zeit seines Lebens in seiner Ehefrau Waltraud.


Besonderes Augenmerk legte Anton Denker auf Spitzenpreise. So wurden allein von 2007 bis 2014 insgesamt 37 mal der 1. Konkurs errungen. Aber auch in der RV-Meisterschaft der Alttauben wurde in dieser Zeit 7 mal der 1. Platz und einmal der 2. Platz errungen. Ein besonderes Highlight war die Teilnahme seiner Taube „Atlantis“ am Wettbewerb „Super Star“ der DBA 2015, die in Ihrer Laufbahn insgesamt 4 mal den 1. Konkurs fliegt. Leider war es Anton nicht mehr vergönnt, seine „Atlantis“ auf der DBA zu besuchen.

Als Zucht- und Stammvogel des Schlages Anton Denker kann ohne Zweifel der „Aramis“ genannt
werden. Kinder und Enkelkinder fliegen von 2007 bis 2010 insgesamt 20 mal den 1. Konkurs. Danach
wechselte dieser Ausnahmevogel nach Castrop-Rauxel zu Dirk Schroll und sorgt seitdem im
Ruhrgebiet für außergewöhnliche Nachzucht. Dass ein starker Taubenstamm einen solchen Aderlass
verkraftet, belegen die Leistungen der Denker-Tauben in den letzten Jahren.


Auch die abgegebenen Kinder des „Aramis“, „Apollo“- 3 x 1. Konkurs (Hagedorn/Becker) und „Apollo
II“- 4 x 1. Konkurs (Rainer Püttmann) sorgten auf diesen Schlägen für hervorragende Nachzucht.

 

 "Aramis" bei Martin Focke in einer Zuchtbox und verstarb ende 2021 im Alter von 17 Jahren. Diese derart überragenden Leistungen zeigen das enorme Potential der Zucht- und Reisetauben von
Anton Denker. Die Basis dieses außergewöhnlich leistungsstarken Stammes bilden die Vandenabeele-
Tauben der Linie „Wittenbuik“, die Anton Denker im Jahre 2004 von Toni van Ravenstein bekam.
Passer zu den Vandenabeele-Tauben wurden die Linien des „Ringlose“, „Beatrixdoffer“ und „330“
von Günter Prange.

 

 

Über Generationen nur AS-Tauben sind aus den Nachkommen von Züchtern immer

wieder Nationalsieger, Olympiatauben und 1.Konkurssieger hervorgegangen.

Zum ersten mal werden solche Tauben erstmalig angeboten und sind nirgend wo zu bekommen.

 

Mit einen exzellenten Top besetzten Zuchtbestand, züchte ich für andere Sportsfreunde

und nehme am Dr.Kohaus-Rennen, Golden Race Algarve in Portugal und German Classic teil.