× Diese Auflistung ist abgelaufen

Hartmut Will: Special-Auktion Am Sonntag geht es los !!! (44772733)

Special-Auktion vom So., 27.11. - Sa., 03.12.2022

 
Objekt Bild
Ablaufdatum
Datum der Veröffentlichung
Veröffentlicht von   Willi63
  75
Beobachten 2
Seitenaufrufe 1524 Weitere Objekte anzeigen
Beschreibung

Am Sonntag, den 27.11.22 geht es los 

Hartmut Will: Special-Auktion von So. 27.11. - Sa. 03.12.2022.

25 durchgemauserte Jungtauben für die Zucht.

Exzellente Jungtauben des Spitzenschlages auf Bundesebene, der RV-Lahntal, und des RegV 455!
Abgegebene Tauben fliegen zahlreiche 1. Konkurse und Meisterschaften bei Top-Züchtern in Deutschland.

Die u.a. aufgeführten Referenzen geben nur einen kleinen Einblick dessen wieder, was die Tauben dieser Erfolgslinie auf vielen, vielen Schlägen leisten.

 

Update 02.10.2022

Und wieder  ist eine Saison zu Ende - und wieder war es ( wie in der Vergangenheit auch ) ein Top- Jahr, sowohl auf meinen eigenen  Schlägen, noch viel mehr aber auf vielen , vielen anderen Schlägen Bundes - , ja sogar Europaweit. Sehr viele Züchter haben, teils mit Originaltauben aber vor allem auch mit Nachzuchttauben aus meinen Erfolgslinien absolute Top-Leistungen errungen.

Hier zunächst ein kleiner Auszug der eigenen Erfolge aus dem Jahr 2022 das für mich trotz gesundheitlicher und zeitlicher Einschränkung ein erfolgreiches Jahr war. Noch liegen nicht alle Ergebnisse vor, daher hier nur ein kleiner Auszug :

Würzburg :  RV - 1.,2.,3.,4.,6.,7.,10.,11. etc. / FG - 1.,2.,3.,4.,12. etc.

Höchstadt:  RV - 3.,4.,5.,7.,8.,9.,10. etc. / FG 7.,8.,11. etc.

Neumarkt:   RV - 6.,8.,9.,13. etc. / FG 13.,16.,17. etc.

Hemau :       RV - 2.,2.,5.,6.,7.,16. etc. / FG 4.,4.,25.,26. etc. / RegVGr 12.,12.,66. etc.

Straubing :  RV - 1.,2.,3.,4.,4.,6.,8.,9.,12. etc. / FG 1.,2.,4.,5.,5.,7.,12. etc. / RegVGr 11.,13.,43.,46. etc. / RegV 24.,28.,86. etc.

Vilshofen :   RV - 5.,6.,9.,16. etc. / FG 16.20.,25. etc. / RegVGr. 45.,53.,62. etc. / RegV 87. etc.

Das war das "Katastrophenwochenende" für alle Süd-Ost   RVen.Wie vielen anderen Züchtern auch , fehlen mir von diesem Flug noch sehr gute Tauben.

Hemau :        RV - 1.,2.,11.17. etc. / FG 6.,7.,25. etc. / RegV Gr. 65.,66., etc. / RegV 121.,122. etc.

Straubing :   RV - 2.,3.,9.,12.,13.,14. etc. / FG 4.,5.,30. etc. / RegVGr 12.,13. etc. / RegV 12.,13. etc.

Enns :           RV - 3.,6.,17. etc. / FG 7.,10.,39. etc. / RegVgr 45.,57., etc. / RegV 74.,91.

Hemau :        RV - 3.,4.,10.,11.,12.,13. etc. / FG 8.,9.,18.,21. etc. / RegVGr. 37.,38. etc. / RegV 41.,42. etc.

Straubing :   RV - 4.,13.,17. etc. / FG 12.,23.,27. etc. / RegVGr 37., 66., etc. / RegV 44. etc.

Wien:            RV - 2.,22.,25. etc. / FG 8.,87. etc. / RegV 8. etc. / National 23. etc.

Höchstadt:   RV - 1.,3.,13., etc./ FG 1.,3.,37. etc. JUNGREISE

Weißenburg:RV - 2.,3.,4.,11.,13. etc. / FG 2.,3.,5. etc. JUNGREISE

Insgesamt also 5 mal den ersten Konkurs, davon mehrere Doppel-, Dreifach- bzw. auch Vierfachsiege in der RV.

2. RV-Meister, 1. RV-Männchenmeister, 2. RV-Generalmeister, 3., RV- Jährigenmeister, 3.,4.,5. bester jähriger Vogel der RV, 2. bestes jähr. Weibchen der RV, 4.,6.,8. bester Altvogel der RV , 2. RV-Kurzstreckenmeister, 4.RV-Weitstreckenmeister, 1. RV - ´Verbandsmeister ( RV - Ebene ) , 1. AS-Vogel des Verbandes ( RV-Ebene ), 1.,3.,4. AS-Taube des Monats Mai ( RV-Ebene ), 6. FG - Meister etc.

Und es  ist es wieder die alte Erfolgsbasis, die diese hervorragenden Erfolge erringen konnte. Die Linie des "864", meinem Stammvogel setzt sich auch nach vielen Generationen immer wieder durch ; und was ganz besonders erfreulich ist : selbst in ganz enger Linienzucht gibt es keinerlei Degenerationserscheinungen, auch ingezüchtete Tauben fliegen in der absoluten Spitze . Das macht diese Zuchtbasis so einmalig und wertvoll.

Jahr für Jahr fallen aus dieser Linie bei mir selbst und auch bei vielen anderen Schlagen neben vielen guten auch die sog. "weißen Raben", Tauben die durch ihre Spitzenleistungen alle anderen überstrahlen, die in aller Munde sind etc.

Wie Sie in allen Veröffentlichungen über mich und meinen Taubenstamm lesen können, ist die Linie des "roten Goldes" genetisch so stark gefestigt, das selbst über Generationen in enger Linien- ja teilweise sogar in Inzucht immer wieder Top-Tauben fallen. Das macht m.E. die Stärke eines wirklichen Stammes aus : in Linie und über Generationen immer wieder Top-Tauben zu bringen , so wie es auch beim Ursprungsschlag dieser Linie , bei Günter Prange in Meppen der Fall ist !!!

Gerade deshalb eignen sich die Tiere dieser Linie  auch so hervorragend zum Einkreuzen, wie die Erfolge auf vielen , vielen Schlägen national und international bestätigen.

Die Erfolgsgene dieser Linie in Verbindung mit anderen Leistungslinien bringt im Hybrideffekt immer wieder AS-Tauben hervor.

 Viel gößer als die eigenen Erfolge der letzten  Jahre waren wieder die Meldungen zahlreicher Schläge die mit der Nachzucht meiner Tauben Top-Platzierungen auf RV-, RegV und nationaler Ebene errungen haben.

Referenzen 2022:

Die SG Schneider Zühlke aus der RV Oberwesterwald im RegV 404 meldet sich mit folgenden Leistungen:

Hallo Hartmut,

hier mal ein erster Auszug der Top-Erfolge mit der Nachzucht Deiner Tauben in 2022:

Das Weibchen  0254-21-306  erringt folgende Spitzenpreise : 

2021 auf der Jungreise : 1.,1.,8.,16. Konk. in der RV und einen 1. Konkurs in der FG

2022 auf der Altreise : 1.,1.,3.,7.,9.,13.,15.,27.,46. Konk. in der RV

2022 auf der Jährigenreise : 1.,1.,1.,2.,3.,5.,6.,7.,9. Konkurs in der RV

Gezogen aus dem 04153-18-1182 mit der 04153-20-2325 von Dir ( beide eng gezogen auf "864" ) erringt sie somit in 2 Jahren 8 erste ( !!! ) Konkurse incl. Verdoppelungen.

Wir fliegen in den letzten 5 Jahren auf der Alt- und Jungreise 33 mal den ersten und 35 mal den 2. Konkurs !!!

Die 0254-22-149 erringt auf dem Derby Halkidiki : Hotspot 1: 1. Konk. vs. 1.387 Tb. , Hotspot 2: 1. Konkurs vs. 1.285 Tb.

Hotspot 3 : 180. Konk. vs. 1.176 Tb. , Semifinale 49. Konk. vs. 890 Tb. und Finale 55. Konkurs vs. 822 Tb. 

Sie wird 3. AS-Taube und ist gezogen aus 04153-16-313 mit der 04153-18-1286 , beide eng gezogen auf den "Superstar 217" .

Die weiteren Meisterschaften melden wir in den nächsten Tagen.

Danke für alles !!!

Gruß Dirk

Richard Hochschild aus der RV Finsterwalde , RegV 351 meldet 12 ( !!! ) erste Konkurse im Reisejahr 2022 u.a. wie folgt

8.5. : Salzwedel weiter mit Platz 2 bis 7, 15.5.:Uelzen weiter mit Platz 3 bis 11, 22.5. : Soltau weiter mit Platz 2 bis 6, 4.6.: Rheine Doppelerster, 17.6.: Sulingen weiter mit Platz 2 bis 5, 24.7. : Breda weiter mit Platz 2, 14.8.: Ziesar , 21.8. : Burg weiter mit Platz 2 - 4, 5.9. : Uelzen Doppelerster 

Team Brocks BS ( BS-Lofts ) , RV "Hamm an der Lippe" , RegV 412 schreibt am 09.10.2022

Hallo Hartmut ,

.... und endlich habe ich nun auch die Zeit Dir mal kurz zu schreiben wie die Nachzucht von Deinen Tauben bei uns in diesem Jahr geflogen hat.

Allen voran hat  der "Big Surprise 620" in diesem Jahr wieder gezeigt, das er Spitze fliegen kann . Nach seinen 10 Spitzenpreise in 2021 hat er auch in 2022 wieder gezeigt, das er ganz vorne fliegen kann. Die ersten Flüge bei uns waren alle von starkem Rückenwind gekennzeichnet, das mag er nicht so sehr und kam regelmäßig aus der falschen Richtung zurück. Auf dem ersten richtigen Kopfwindflug erringt er dann sofort den 2. Konkurs, nur ganz ganz knapp geschlagen. Insgesamt bringt er bisher auf folgende Spitzenpreise : 2.,4.,7.,10.,16., etc. . Er ist gezogen aus einer Doppelenkelin der alten "1376".

Der "19-700" bringt es in diesem Jahr auf 11/9 Preise und auch wieder mit Spitze dazu . Insgesamt fliegt er bisher den   7.,7.,12. etc. Er ist gezogen aus dem Sohn "Superstar 217".

Sein Halbbruder , der "20-667" bringt es auf 11 / 8 Preise mit bisher u.a. 11.,16., 27.,29. etc.. Auch er stammt aus dem Sohn "Superstar 217" allerdings mit einer anderen Täubin.

Eine der Säulen unseres Schlages ist der "Jupp", "20-653" , ein ganz später Herbstvogel aus 2020, so spät, das er nicht jung nicht mehr gesetzt werden konnte und auch noch zwei Federn stehen gelassen hat. Schon jährig flog er trotzdem 11 / 7 Preise mit  6.,10.,13. etc. . In 2022 bringt er es incl. RegV-Liste auf 11/9 Preise . Insgesamt an Spitzenpreisen bisher : 6.,10.,13.,18.,19. etc. Er ist ein Sohn des "Super 40" von Dir . Mehr muss man wohl nicht sagen.

Unsere Theorie hat sich bestätigt: Die eng gezogenen Tauben von Dir eignen sich ganz hervorragend zum Einkreuzen. Alle vier o.a. Vögel haben als Mütter blutsfremde Tauben. Die Basis Deines Stammes passt super zu unseren anderen Linien.

Wir sehen uns bald ...

Liebe Grüße

Willi Brocks

Die SG Kaiser - Schlösser, RV Werl , RegV 412  schreibt am 8.10.2022 :

Hallo Sportfreund Will,  

... hier nun unsere Erfolgsliste 2022 der Jungtauben mit der Nachzucht Ihrer Tauben:

07.8. 2022  1.,3.,4.,5.,12. Konkurs gegen 1.654 Tauben

21.8.2022  53 Tauben ges / 34 Preise = 64,2 % gegen 1.450 Tauben

28.8.2022  50 Tauben ges / 40 Preise = 78,4 % gegen 1.364 Tauben Errringer der Bronzemedaille mit dem 13.,14. und 22. Konkurs

04.9.2022  50 Tauben ges / 41 Preise = 82,0 % gegen 1.086 Tauben

12.9.2022  48 Tauben ges / 28 Preise = 58,3 % gegen   715 Tauben , im RegV 56,2 % gegen 4.079 Tauben

Die "2024" wird RV-beste Jungtaube mit 6 / 6 Preisen und 560,29 AS-P. ( 76 AS-Punkte Vorsprung vor der zweiten) Sie fliegt den 3.,12.,13.,30.,46. und 57. Konkurs !!

Wir werden 4. RegV- Jungtiermeister in RegV 412 und 45. Jungtiermeister auf Bundesebene  !!!

Wir sind mehr als zufrieden. Danke für die Unterstützung und die guten Tauben.

Viele Grüße aus Werl

SG Kaiser - Schlösser

Knapp, Erwin RV Niederwalgern im Regio 455 schreibt am 25.9.2022

Hallo Hartmut, nach Umzug und Neubeginn in 2016 sowie Dank Deiner Hilfe mit Rat und Tauben 

und Abschirmung von Wasseradern durch E.D. Jacobi stellten sich die Erfolge ein.

Jahr 2019

2. RV Meister Alttierreise

1 .RV Verbandsmeister

1. Deutscher Verbandsmeister auf RV Ebene

1. Meisterschaft die Brieftaube

2. FG Meister aus RV Liste 

 

Jahr 2020

3. RV Meister Alttierreise

2. RV Weibchenmeister 

1. RV Meister Jungtierreise 25/25

1. bestes Jungtier 06479-20-150  5/5 451,02 Aspkt.

 

Jahr 2021

3. RV Jährigenmeister

 

Jahr 2022  (  RV 36 Züchter /  FG 70 Züchter )

3. RV Meister Alttierreise

2. RV Weibchenmeister

1. RV Verbandsmeister

3. Meisterschaft "Die Brieftaube"

5. FG Meister Alttierreise

1.bestes FG Weibchen 06479-19-342  12/12 mit 802,98 Aspkt.

 

Von  2018 - 2020  16 erste Konkurse

 

DANKE, DANKE

 

Thomas Dasch , RegV 551 schreibt am 30.08.2022


Hallo Hartmut,
hiermit möchte ich dir mal mitteilen was die Nachzucht von deinen Tauben bei mir geflogen hat.
2021 hatte ich ja aus Tochter 864 den besten Vogel in R.V. und FG.

2022 wurde ich 6. im Reg.Verb 551- 2.FG Meister und 3. R.V. Meister
Besonders gut zeigten sich die Enkel vom 217 und zwar

Aus Tochter 217 ist die  die 1218 , sie wurde R.V. bestes Weibchen mit 12/11

aus Sohn 217 ist der 21-1461 , er wurde 2. bester Vogel als Jähriger mit 12/11 in der FG

aus Tochter 217 ist der 21-1496 . Ein  Topvogel. Er flog als Jähriger  12/10 mit folgenden Spitzenpreisen:

2.2.2.6.16- und 65. Konkurs, davon  im Reg.Verband  

Nevers 445 km den 2. Konkurs  gegen 3906 Tauben

Ruffec 675 km den 2. Konkurs gegen 1387 Tauben.

Gruß Thomas
 
SG. Fries F.+J.+A.+H. Neu schreibt am 16.9.2022


Hallo Hartmut, hier mal ein Überblick unserer Erfolge aus dem Jahr 2022, es war für uns ein Superjahr  !!!!

Erfolge 2022

7. Platz JAK – Meisterschaft Alte- und Jährige auf Bundesebene, 8. Reg.VB - Meister Intern,4. Reg.VB -Jährigen- Meister (Intern und VB im Reg-VB)

2. Reg.VB -Jugend- Meister,10. Bestgereisten Vogel & 3. Bestgereistes Weibchen im Reg-VB,9. & 10. Bestgereisten Jährigen Vogel im Reg-VB

7.,8.,9.,13.,24. Bestgereistes Jähriges Weibchen im Reg-VB,3. Reg-VB Gruppen Meister,1. FG-Meister (mit einem Preis Vorsprung)

1. RV- Altflugmeister 53 Preise,1. RV-Jungflugmeister 25 Preise,1. Weibchenmeister mit 42 Preisen → 3 Preise Vorsprung

2. Männchenmeister mit 38 Preisen,1. Jährigenmeister mit 39 Preisen → 8 Preise Vorsprung,1. Jährigen- VB- Meister in der RV

1. RV- Weitstreckenmeister,1. Ladies League,1. EDV- Meister mit 50 Preisen

Bestgereiste Tauben in der RV:

1.,2.,3.,7... AS-Männchen nach VB- Reglement, 1.,2.,7.,9.,11.,12.,14., AS-Weibchen nach VB- Reglement,2.,4.,5.,7.,9.,11... AS-Taube Monat Mai

1.,3.,4.,6.,7.,10.,11... AS-Taube Monat Juni

1.,3.,7.,8.,9.,10.,11... AS-Taube Monat Juli

Bestgereistes Männchen 11 Preise weiter noch Plätze 6.,7.,8.,9..., Bestgereistes Weibchen 12 Preise (einzige volle) weiter noch Plätze 4.,6.,8...

2. Bestgereistes Jähriges Männchen 9 Preise weiter noch Plätze 3.,4.,5.,6.,7.,8..., 1.Bestgereistes Jähriges Weibchen 10 Preise weiter noch Plätze 2.,3.,4.,6.,7.

  • Spitzenpreise: 3x 1. Konkurs, 2x 2. Konkurs, 2x 3. Konkurs,  2x 4. Konkurs, 5x 5.Konkurs, 5x 6. Konkurs, 6x 7. Konkurs, 7x 8. Konkurs, 10x 9. Konkurs etc,     

Referenzen 2020

Natürlich gibt es auch wieder Referenzen, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte und die eine Ergänzung zu denen der vorherigen Jahre in der anderen Anzeige dienen. Ich werde diese kontinuierlich aktualisieren. Hier zunächst die Erfolge der SG Wolfgang und Marcell Liepack aus der RV  Finsterwalde RegV 300. Deren 19-191 wird 1. jähr. As-Vogel  und 2. AS-Vogel gesamt im RegV 300. Die Mutter diese Vogels ist eine Tochter meines Supervererbers "178" ( Sohn 864") mit seiner eigenen Tochter.

Der 19-237 wird 2. jähriger As-Vogel und 3. AS-Vogel ges. im RegV.  Sein Vater ist ein Enkel "217"

Der 19-176 wird 6. jähr. AS-Vogel und 21. AS-Vogel ges. im RegV. Sein Vater ist ein Enkel des "864"

Die Taube 20-953 fliegt auf der Jungreise  2 mal hintereinander den 1. Konkurs. Beide Eltern sind Originale von mir. Der Vater ist ein Sohn "217" x Tochter "178", die Mutter eine Enkelin "864"

Auch der 18. jähr. AS-Vogel und das 36.jährige AS-Weibchen stammen jeweils aus einem Enkel "864"

Die SG Liepack errang in 2020:

1. RV-Meister

1.RV-Jährigenemister

2. bestes Altweibchen der RV

3. RV-Jungtiermeister

3. RegV- Meister ( intern )

3. RegV-Meister Jung ( intern )

4. RegV-Meister jährig ( intern )

1.,2.,6.,18. und 23. AS-Vogel jährig RegV

2.,3. und 21. AS-Vogel ges. RegV

5. und 33. AS-Weibchen RegV

Herzlichen Glückwunsch dazu !!!

Sie sehen also an Hand der Abstammungen, das die Ausgangstauben von mir ganz eng in Linie gezogen wurden.

DER deutsche Top-Schlag schlechthin, Wolfgang Roeper aus der RV Südholstein erhielt über H. Hillecke die Taube 04391-17-495. Dieser Vogel stammt aus einem Sohn des "Superstar 217" und war maßgeblich an der Erringung der 2. Deutschen Verbandsmeisterschaft 2020 bei Wolfgang Roeper beteiligt.

Auch Sie können sich hier mit der einzigartigen Basis der "864"-Linie verstärken, ebenso wie bereits viele nationale und internationale Top-Schläge es in den vergangenen Jahren getan haben.

Ich stehe Ihnen für Auskünfte täglich ab 19 Uhr unter 06462 - 913711 zur Verfügung.