× Diese Auflistung ist abgelaufen

Dr. W. Saur: 25 handverlesene Jungtauben in einer Special-Auktion (54003988)

 
Objekt Bild
Ablaufdatum
Datum der Veröffentlichung
Veröffentlicht von   kagawa
  150
Beobachten 2
Seitenaufrufe 34731 Weitere Objekte anzeigen
Beschreibung

Die zurückliegende Saison war - wieder einmal - eines der besonderen Reisejahre im sportlichen Leben des Heppenheimer Züchters Dr. W. Saur. Und dies, obwohl er sich in den zurückliegenden Jahren regelmäßig auf Verbandsebene, im Rahmen der  HESSEN-Meisterschaft, im Regionalverband 451 „Rhein-Main-Neckar“ oder in seiner langjährigen RV Bergstraße auszeichnen konnte.

Erfolge 2023

HESSEN

3.-bester Jähriger Vogel

RegV 451 „Rhein-Main-Neckar“

1. RegV-Jährigenmeister

3. RegV-Meister

2. RegV-Gruppenmeister

RV Bergstraße

1. RV-Meister

1.- u. 2.-bester RV-Altvogel

1. RV-Jährigenmeister

1.- u. 2.-bester Jähriger RV-Vogel

1. RV-Männchenmeister

1. RV-Mittelstreckenmeister

1. RV-Weitstreckenmeister

1. RV-Verbandsmeister

1. Deutsche Verbandsmeister

1. Deutsche Verbands-Jährigenmeister

1. As-Vogel des Verbandes

Silber- u. Goldmedaille

5 x 1. Konkurs

Doch nach dem sportlich schwierigen Jahr 2022, als viele erfolgreiche Vögel zuvor im Frühjahr in den Zuchtschlag übernommen worden waren – u.a. der „Geeloger“-Sohn 01181-20-1005 - 1. RegV-Konkurs Chateauroux, 624 km, vs. 1.892 Tauben mit +/- 9 Minuten Vorsprung -, lautete die entscheidende Frage, wie sich die vielen jungen und weitgehend unerfahrenen Tauben auf der Reise bewähren würden.

Um es kurz zu machen: Sie taten es bravourös!

Sechs Zweistellige – darunter drei zweijährige u. drei jährige Vögel – sorgten für zahlreiche Meisterschaften und Top-Platzierungen, wobei der „Geeloger“-Sohn (und „1005“-Bruder!!) 01181-22-3364 mit 13 Preisen u. als 1.-bester Jähriger RV-Vogel sowie 3.-bester Jähriger Vogel in HESSEN glänzte.

Zudem dokumentieren allein 5 x 1. Konkurs die überragende Schnelligkeit der Dr. Saur-Witwervögel, wobei die siegreichen Flüge ab Sourdain (1. - 3. Konkurs) und Etampes (1. - 6. Konkurs) noch einmal besonders herausstechen.

Im Rahmen einer Special-Auktion in der Zeit vom 07. - 13. Dezember stehen insgesamt 25 handverlesene Jungtauben zum Verkauf: Zu den 16 zuchtreifen Jungtauben vom Zuchtschlag gesellen sich neun Sommerjunge aus den fünf besten Reisevögeln. Die zehnte Taube - aus: 01181-22-3364 – 2023: 13 Preise u. 3.-bester Jähriger Vogel in HESSEN - wurde zuvor dem Regionalverband 451 „Rhein-Main-Neckar“ gestiftet.

Weitere Informationen sind erhältlich bei Dr. W. Saur, Tel.: 06252-993662 oder beim beauftragten Versteigerer, Jochen Höinghaus, Mobil 01573 682 7 682.